„Will ein Israeli mit einer kuwaitischen Airline nach Thailand fliegen…“

| Beitrag von Elisabeth Giuliani und Mia Thiel

So könnte ein schlechter Scherz beginnen, der seine makabre Pointe darin findet, dass das Landgericht Frankfurt am Main den Boykott von vertraglichen Bindungen gegenüber Israelis erstmals wieder für „rechtens“ erklärt. Das Landgericht setzt sich hiermit von einer Reihe ähnlicher Fälle im internationalen Raum ab, in denen eine Diskriminierung angenommen wurde. Weiterlesen

Rassistisches Antidiskriminierungsrecht? Erfolgreiche Klage gegen Diskriminierungen durch Vermieter*innen und Gesetze

| Beitrag von Hannah Zips

Eine deutsche Staatsangehörige mit türkisch klingenden Namen möchte eine Wohnung in Hamburg anmieten. Sie verschickt mehrere identische Bewerbungen – zuerst unter ihrem türkischen Namen, dann unter fiktiven deutschen Namen. Auf die türkisch klingenden Bewerbungen erhält sie Absagen, auf die deutschen Zusagen. Jetzt wurde ihr dafür vom Amtsgericht Hamburg-Barmbek eine Entschädigung wegen Diskriminierung zugesprochen. Total logisch? Nicht ganz – Folgendes ist bemerkenswert:

Weiterlesen

Three, Two, One… Launch!

| Beitrag von Team der Humboldt Law Clinic Grund- und Menschenrechte

Hallo Blogwelt. Ab heute wird hier jeden Donnerstag ein Post zu aktuellen menschenrechtlichen Themen veröffentlicht. Der GRUNDUNDMENSCHENRECHTSBLOG ist da. In knalligem Rot und mit dem längsten Namen der Jurablog-Geschichte treten wir in die Blogosphäre ein. Ein neuer Stern am Jurahimmel! Was ist unsere Mission? Wer ist an Bord? Und wohin soll die Reise gehen? Weiterlesen